++ Samstags und sonntags feste Führungen um 15 Uhr, ohne Voranmeldung! ++

Klang der Frömmigkeit
webMit der Wanderausstellung widmet sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem rock’n’popmuseum  dem Einfluss der Reformation auf die Musik bis zur Gegenwart.

mehr

Das Museum auf YouTube
YouTubeZu unseren Veranstaltungen stellen wir regelmäßig Videos auf YouTube ein, darunter Konzertmitschnitte, Ankündigungen für neue Sonderausstellungen und vieles mehr. Schaut doch mal vorbei!
 
das Museum auf YouTube

Clubkonzerte 2016/2017

threepwoodAm 19. Januar treten Threepwood ´N Strings im Museum auf, eine junge Folk-Rock-Band aus dem nördlichen Ruhrgebiet.
Mit ihrer ungewöhnlichen Instrumentalisierung aus Gitarre, Violine, Cajon, Mandoline, Bass und mehrstimmigen Gesang sorgen sie für ein besonderes Feeling auf ihren Konzerten.
mehr ...

We're only in it for the money / bis 12.02.2017

MWDie Ausstellung begibt sich auf eine spannende Reise hinter die Kulissen einer vielschichtigen und global agierenden Musikwirtschaft, blickt hinter das Geschehen auf der Bühne, hinter die Produktion eines Albums, hinter die Präsentation von Musik in den Medien. Denn das Geflecht ganz unterschiedlicher Protagonisten aus Produzenten und Verwertern, aus rechtlichen Grundlagen und Verträgen ist für Laien oftmals undurchsichtig.

Das Museum

Am 21. Juli 2004 öffnete das europaweit einzigartige Haus der Rock- und Popgeschichte nahe der niederländischen Grenze, in der westfälischen Stadt Gronau. Das Museum erzählt die Kultur- geschichte der Popularmusik im 20. Jahrhundert, unterstützt durch modernste Medientechnologie.
mehr
 

rock'n'popmuseum
Udo-Lindenberg-Platz 1
48599 Gronau
Tel. +49 2562 8148-0

 

Öffnungszeiten:
Mi bis So: 10 - 18 Uhr
Dienstags auf Anfrage
 
mehr Infos ...

Plakat Clubkonzerte

zum Freundeskreis e.V.

Regionale Partner

UnbenanntAktion: Rotary Clubs spenden Tickets

 

Newsletter-Anmeldung:

Name:
Email:
Click to reload image